6 Aug
2020

Telekom iphone 8 Vertragsverlängerung preis

Category:Uncategorized

Länder in der Europäischen Union (EU) haben jeweils ihre eigenen Rechtsvorschriften über SIM-Sperren, müssen jedoch die EU-Richtlinie über unlautere Geschäftspraktiken (Richtlinie 2005/29/EG von 2005) einhalten. Wie bereits erwähnt, wurde diese Richtlinie in Belgien erfolgreich angewandt, um das frühere Verbot dieses Landes, Telefone mit Verträgen zu bündeln, zu kippen. In vielen Eu-Ländern verknüpfen Fluggesellschaften jedoch nicht unbedingt den Status der SIM-Sperre eines Telefons mit dem Status des Kunden, der sich mit dem Vertragsabschluss verbindet. In Deutschland scheint es kein wirksames Gesetz zur Regelung der SIM-Sperre zu geben. So wurde das iPhone in Deutschland zunächst ausschließlich über T-Mobile zum Verkauf angeboten und war für das T-Mobile-Netzwerk gesperrt. Sie begannen, Entsperrcodes für dieses Telefon zur Verfügung zu stellen, nachdem sie von Vodafone verklagt wurden und eine einstweilige Verfügung erlassen wurde, die T-Mobile dazu verpflichtete. Vodafones einstweilige Verfügung wurde später aufgehoben, und das iPhone ist wieder exklusiv für T-Mobile gesperrt. [34] Während T-Mobile Deutschland dem Gericht mitteilte, dass sie das iPhone nach dem Vertrag entsperren würden, machten sie es freiwillig. Ein Juraprofessor, Dale Clapperton, hielt einen Vortrag, in dem er erklärte, dass die Bündelung von iPhone und Mobiltelefondienst gegen das Trade Practices Act verstoßen könnte. [16] Kein anderer Jurist oder Akademiker hat sich zu diesem Standpunkt bekannt. [17] Dies gilt auch nicht für SIM-Sperren an sich, sondern nur für subventionierte iPhone-Käufe und das Bestehen der Sperre über die Vertragslaufzeit hinaus. Es erscheint nicht sinnvoll, einen Kunden dazu zu veranlassen, die verbleibenden 8 Monate vollen Preis für eine Dienstleistung zu zahlen, die nicht erbracht wird. Ich glaube nicht, dass das ehrlich und fair ist.

Nachdem ich 16 Monate in Deutschland war, werde ich von meiner Firma nach China versetzt. Vodafone weigert sich, den Vertrag vorzeitig zu kündigen – auch wenn es ein Schreiben des Arbeitgebers über die Übertragung gibt. Das Grundprinzip von GSM und seinen Nachfolgern sind jedoch offene Schnittstellen, die den Wettbewerb zwischen mehreren Anbietern fördern. Dies ist der Grund, warum ein Mobiltelefon in der Tat eine Kombination aus Telefon und dem Abonnentenidentitätsmodul (SIM) ist. Das Sperren des Telefons in ein Netzwerk unterscheidet sich nicht wesentlich von der Möglichkeit, die SIM in das Mobiltelefon eingebaut zu haben. Netzbetreiber in vielen Industrieländern sind nicht gesetzlich verpflichtet, den Abonnenten auch nach Ablauf der Vertragslaufzeit den Freischaltcode für das Telefon zu geben.

Teck Lee Tan

Field Engineer and Tech Artist at Unity Technologies

CV

You can also find me at:

Post Categories

  • No categories